Kuschelzwerge

Tipps für heiße Tage

Der Sommer kann für ein Meerschweinchen ganz schön unangenhem werden. Temperaturen ab 26 Grad, machen den Meeris das Leben schwer. Darum sollte der Besitzer sich Gedanken machen wie man die Umgebung abkühlen kann.

1. Morgens Zimmer durchlüften, danach Fenster zu, Rolläden runter oder Gardinen zu ziehen. Evtl feuchte Bettlaken oder Handtücher vor die Fenster hängen.

2. Für ausreichend Wasser sorgen. Näpfe befüllen, Gurke zum Frühstück oder für Zwischendurch, hin und wieder Tomate und Melone

3. Fliesen oder Steine zum drauflegen im Gehege verteilen

4. Häuser am besten ausquartieren (Hitzestaugefahr) Dafür Unterstände und Weidenbrücken verteilen

5. Feuchte Handtücher oä. über das Gehege oder Unterstände hängen

6. Langhaarmeerschweinchen die Haare kürzen. Vorsichtig von oben nach unten, in Fellwuchsrichtung, abschneiden oder einen Kleintiertrimmer verwenden

7. Gekühlte Wasserflaschen oder Kühlakkus verteilen. "Coole Hüllen" dafür findet ihr hier:
diekuschelzwerge.de.tl/H.ae.ngematten-Gestelle-%26-Zubeh.oe.r.htm

8. Ggf die Kuschelsachen aus dem Gehege nehmen. ( Hängematten, werden trotz Hitze noch gerne angenommen.


Im Außenbereich unbedingt für Schatten sorgen. Mit Sonnenschirmen, Handtüchern oder Bäumen (ACHTUNG Sonne wandert)

Einen flacher Teller mit Wasser befüllt und mit Gemüse bestückt, lädt zum kleinen Fußbad ein.
Ansonsten können die oben genannten Tipps angewandt werden.